P1170487

Ostfinnland-Rundreise IV: Kerimäki

Rückfahrt von Koli nach Helsinki über Kerimäki und Punkaharju

Der Tag war schön sonnig, am liebsten wären wir noch in Koli geblieben…

P1170470

Mittags starteten wir also nach Kerimäki und waren vom Inneren der Kirche sehr beeindruckt.

P1170518

Da die Kirche in Kerimäki bei unserer Hinfahrt vor 3 Tagen Nachmittags bereits geschlossen hatte, und wir die größte Holzkirche der Welt nur von Außen besichtigen konnten, beschlossen wir nun am Rückweg nochmal den kleinen Umweg nach Kerimäki zu fahren. Der Abstecher lohnte sich absolut, denn der Innenraum der Kirche ist außergewöhnlich.

Die größte Holzkirche der Welt in Kerimäki

Die 1847 fertig gestellte Kirche ist 45m lang, 42m breit und 27m hoch. Sie hat über 3000 Sitzplätze und mit den Stehplätzen haben sogar 4000-5000 Menschen Platz darin. Damit ist sie der größte Kirchenraum Finnlands.

IMG_8407

Ob die Kirche aus versehen so große geraten ist, oder ob es so war, dass die ganze Gemeinde darin Platz haben sollte, darüber gehen die Meinungen auseinander.

P1170509

Blick nach hinten

Da die Kirche nicht beheizbar ist, wird sie, außer an Weihnachten, im Winter nicht genutzt. 1953 wurde neben die Kirche eine kleinere beheizbare „Winterkirche“ gebaut.

IMG_8396

Altarbild von Alexandra Saltin

Nachdem wir in Kerimäki noch vor der Kirche in der Sonne eine kleine Pause machten, setzten wir unsere Fahrt fort. Gerne wollten wir  eine weitere Sehenswürdigkeit auf dem Rückweg besichtigen, So steuerten wir Punkaharju an.

Kirche von Kerimäki – wikipedia.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.