IMG_0385

Es schneit und schneit – Schneerekord in Helsinki Winter 2019

Wir haben einfach einen guten Winter erwischt, soviel lässt sich jetzt schon nach unserer Halbzeit sagen. Schnee ohne Ende und mindestens alle paar Tage schneit es mehr, dazu schöne sonnige Frosttage – ein Traum für die Kinder! Auch ich genieße die weiße Pracht , alles wirkt trotz der kurzen Tage im Januar freundlich, sauber und auch etwas heller – dank der Reflektion des Lichtes im Schnee.

IMG_0190

Schneemassen in Helsinki

Auch die offiziellen Stellen melden für Januar einen Schneerekord, mit knapp 40-60 cm Neuschnee (nur? mir kam es mehr vor…).

Noch kann ja mehr kommen, der Februar beginnt ja erst. Zuletzt gab es Anfang des Jahrzehnts 3 schneereiche Winter, dazwischen war es meist deutlich weniger hier im Süden Finnlands.

Selbst für eine nordische Hauptstadt bedeutet soviel Schnee eine Herausforderung. Es wird Wochen dauern, bis das Zentrum, geschweige denn die Außenbezirke von den Schneemassen befreit worden sind.  Wer sein Auto am Straßenrand geparkt hatte und seit einiger Zeit nicht mehr benutzt hat, wir wohl aktuell kaum schaffen es ohne Hilfe frei zu räumen und auszuparken, denn durch von der Straße aufgetürmten Schneehaufen der Schneepflüge sind die Autos regelrecht unter einem Schneehaufen verschwunden..

Die Straßen und Gehwege sind zu schmalen Pfaden zusammengeschrumpft, Parkstreifen am Straßenrand zu Schneehügeln geworden.

IMG_0400

Irgendwie regt es trotz einiger Einschränkungen nur wenige Leute auf, das Meiste funktioniert, der öffentliche Nahverkehr läuft weitestgehend normal und statt Kinderwagen nimmt man besser den Pulkka, wie die Schlitten hier genannt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.