P1060734kleingespiegelt2

Suomi Finland 100

Heute feiert Finnland seine 100-jährige Unabhängigkeit!

Am 6.12.1917 erklärte Finnland seine Souveränität, seit 1919 ist der 6. Dezember der nationale Unabhängigkeitstag, der mit großer Festlichkeit, Dankbarkeit und auch Nachdenklichkeit begangen wird. Über die alljährlichen Traditionen an diesem besonderen Tag erfahren Sie mehr in diesem Beitrag.

kerzen-titelseite

6.12.2017 100 Jahre Unabhängigkeit Finnlands

Bereits das ganze Jahr 2017 gab es viele besondere Aktionen anlässlich des Festjahres. Zahlreiche, auch international von den Auslandsfinnen mitgestaltete Aktionen, zeigten die vielen Facetten der Finnen und Finnlands. Besonders die vielen auf der ganzen Welt verstreut lebenden Auslands-Finnen sind stolz auf ihr Land und blicken bewundernd, dankbar und teilweise auch mit Wehmut auf ihre guten Kindheitsjahre in der Heimat zurück. Aus der Ferne gesehen schätzten viele die Lebensqualität und die Werte noch mehr, als wenn sie einen tagtäglich umgeben und Normalität sind.

suomifinlans100

Rückblick in die Geschichte Finnlands

Die letzten Kriegsveteranen des zweiten Weltkrieges leben noch und halten die Erinnerungen an die Grausamkeiten als Zeitzeugen wach. Die 1917 von Russland anerkannte Unabhängigkeit Finnlands konnten die Finnen im Winterkrieg 1939/40 gegen die damalige UdSSR  mit Gebietsverlusten, aber immerhin ungeschlagen, bewahren. Daher wird diesen mutigen Männern mit großer Ehrfurcht gedacht.

Freiheit und Unabhängigkeit sind für ein kleines Land wie Finnland keine Selbstverständlichkeit. Am 6.12. wird eben auch daher Inne gehalten.Und auch heute noch spürt man die Unsicherheit, wenn sich ringsherum politische Gefüge verändern, die eine potenzielle Bedrohung darstellen können. Ein Land mit nur knapp 5,5 Mio Einwohnern hat nicht die Bedeutung und Schlagkraft sich verteidigen zu können, oder die Gewissheit erst gar nicht angegriffen zu werden.

Die Jahrzehnte nach den Kriegen waren geprägt von finnischer Zurückhaltung gegenüber den Großmächten und dem Versuch neutral zwischen Ost und West zu vermitteln. Dies gelang sehr gut und das Land hatte somit die Möglichkeit, sich zu einem wohlhabenden und erfolgreichen Land  zu entwickeln.

der Nationalstolz der Finnen

Die Finnen sind sehr stolz auf ihr Land und pflegen die festlichen Traditionen nicht nur am Unabhängigkeitstag. Auf Deutsche kann dieser Stolz und die Überzeugung „im besten Land der Welt geboren worden zu sein“ etwas befremdlich wirken, insbesondere, da die Deutschen erst langsam sich trauen Ihren zu zeigen. Finnen sind da unbelasteter – ja es scheint für sie als kleines Volk von besonderer Bedeutung für ihr Selbstbewusstsein zu sein.  So fiebert bei sportlichen Großereignissen – nehmen wir mal die Partie Finnland-Schweden bei einer Eishockey WM – die ganze Nation mit. Ein Sieg solch eines Turniers löst schon mal einen nationalen Höhenflug aus, der sich länger halten kann und die ganze Stimmung im Land positiv verändert.

Weitere Interessante Artikel

Produkt der Oktoberrevolution: Finnland – ein David behauptete sich (n-tv.de 6.12.2017)

100 Jahre unabhängiges Finnland: Geburtstag im hohen Norden (deutschlandfunk.de 6.12.2017)

100 Fakten für die wir die Finnen lieben (WELT 4.12.2017)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.