P1080673

Museumsinsel Seurasaari &
Schulausflug nach Nuuksio

Heute haben wir, dank des genialen Wetters, uns spontan entschieden einen Ausflug nach Seurasaari zu machen. Seurasaari – eine Insel in Helsinki und gleichzeitig Freilichtmuseum  der finnischen Bau- und Wohnkultur P1030578der vergangenen Jahrhunderte – liegt sehr zentral und ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Gleichzeitig wird es wohl auch in jedem Touristenführer erwähnt, und daher auch von vielen internationalen Gästen besucht.

Die Kinder waren ganz begeistert dorthin zu gehen, da wir bei unserem Besuch letztes Jahr dort sehr zahme Meisen getroffen haben, die zur Freude der Kinder, aus der Hand Reiswaffel gepickt haben. Da das Wetter heute so P1080576wunderschön war, hatten wir weniger Augen für die schönen alten Gebäude, als für die Strände und – diesmal – zahme Eichhörnchen.P1080609 Von deutschen Touristen haben die Kinder ein paar Nüsse geschenkt bekommen, die dann voller Begeisterung an die zahlreich herbeieilenden Eichhörnchen verfüttert wurden.

Danach haben wir uns ein Plätzchen an einem der Strände gesucht, die Kinder haben im doch recht kühle Meer geplanscht und wir wären am liebsten noch länger in den Abend geblieben, aber morgen ist ja Schule…

 

Klassenfahrt nach Nuuksio

Der Klassenausflug in den Nationalpark Nuuksio mit einer Übernachtung dort in einer Hütte und Zelten war ein tolles Erlebnis. Die Kinder haben in einem nahegelegenen See geangelt, sind geschwommen, haben am Feuer Stockbrot gebacken und Würstchen gegrillt, Sauna gemacht,11885244_1114321238596029_2564958304894359709_n im Wald gespielt, sind bis mindestens 23 Uhr wach geblieben….

11873772_10206751999373663_8463727394930163383_nDie Bilder, die die als Begleitpersonen mitgefahrenen Eltern gemacht haben sind toll. Ich könnte mir vorstellen, dass wir irgendwann im Laufe des Herbstes auch mal selber den Nationalpark etwas erkunden.

Lustig war der Ausflug auf jeden Fall und ich bin sehr begeistert von der Klasse, den Eltern und natürlich unserem Kind, welches nach nur einer Woche in einer neuen Schule in einem anderen Land alleine mitgefahren ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.